Grehn, Kai

Literaturnächte:

2018 – "Ordnung und Widerstand"
FUNKEN von Kai Grehn

Biografie

Kai Grehn wurde 1969 in Grevesmühlen geboren und lebt als Autor und Regisseur in Berlin. Er arbeitete als Postzusteller, redaktioneller Mitarbeiter sowie als Regieassistent und Regisseur beim TanzTheater Skoronel und studierte Theaterregie an der Berliner Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch. Zu seinen Veröffentlichungen gehören der Lyrikband »SCHWARZ. Reiseskizzen«, Theater-stücke sowie Übersetzungen von William Blake, William S. Burroughs, Nick Cave, Walt Whitman und Antoine de Saint-Exupéry. Er ist zudem Autor bzw. Regisseur zahlreicher Hörspielarbeiten, für die er u. a. den Deutschen Hörbuchpreis erhielt.

2016 wurde er mit dem erstmals vergebenen Literaturpreises Mecklenburg-Vorpommern ausgezeichnet.

Sponsoren der Großen Kiesau Literaturnacht