Römische Tage

Simon Strauß

Roman

Ein junger Mann kommt in die ewige Stadt, um die Gegenwart abzuschütteln. In Rom erinnert er sich. In Rom verliebt er sich. In Rom trauert er. Der Erzähler zieht in eine Wohnung schräg gegenüber der Casa di Goethe und die Stadt wird ihm zur Geliebten.

Er taucht ein in eine Welt voller Gegensätze: die Verlorenheit der jungen Italienerinnen und die schwindende Bedeutung der alten Intellektuellen. Antike und moderne Ideale, ausgelassene Partys und vergehende Kunst...

 Tropen Verlag, Stuttgart 2019

Im Haus von Roxane und Dan Burdon Große Kiesau 15 im 2. Obergeschoss.
Insgesamt 26 Plätze vorhanden.

Sponsoren der Großen Kiesau Literaturnacht