Gremlich, Mario

Literaturnächte:

2018 – "Ordnung und Widerstand"
Das Floß der Medusa von Franzobel
2017 – "Wie wollen wir leben?"
Widerfahrnis von Bodo Kirchhoff
2016 – "Macht Literatur!"
Koala von Lukas Bärfuss
2015 – "Zusammensein!"
Kruso von Lutz Seiler
2014 – "HandelN"
Vom Ende einer Geschichte von Julian Barnes
2010 – "Der lange Atem"
Abgeferkelt von Bettina Thierig
2008 – "drei"
Max am Rand von Jens Nielsen

Biografie

Mario Gremlich

ist 1966 in Sirnach (Schweiz) geboren. Nach dem Abitur machte er seine Schauspielausbildung an der Schauspielakademie in Zürich. Nach ersten Engagements an den Bühnen von Darmstadt, Oberhausen und Bonn, begann er frei zu arbeiten und erhielt Gastengagements in Deutschland, Liechtenstein, Österreich, Luxemburg und der Schweiz. In dieser Zeit war er auch Interimsleiter des Theaters am Kirchplatz in Schaan (Fürstentum Liechtenstein) und machte erste Regiearbeiten. Nach den Stationen Hannover, Lübeck und Bonn ist Mario Gremlich nun Gast am Theater Biel/Solothurn, Musical Rocky, Hamburg

Interimsleiter und Regisseur Theater am Kirchplatz, Schaan, Fürstentum Liechtenstein

Sponsoren der Großen Kiesau Literaturnacht