die dreizehnte

Doris Runge

Lyrik

Einzigartig sind die Verse Doris Runges, die mit wenigen Worten, genauestens gesetzt, ganze Welten öffnen und von Erfahrungen berichten, die gemacht zu haben, wir nicht wussten.
Lebensgesättigt, zutiefst subjektiv, ohne jede Sentimentalität kündigen sie vom Fremdsein, Zugastsein, von Vergeblichem, von Liebe, Verzweiflung und Schutz...

 Deutsche Verlags-Anstalt, München 2007

Im Haus von Ulla Rönnborg von Streit und Christian von Streit Beckergrube 95 im Erdgeschoss.
Insgesamt 40 Plätze vorhanden.

Sponsoren der Großen Kiesau Literaturnacht