Hochdeutschland

Alexander Schimmelbusch

Roman

Victor kann sein albernes Siegerdasein als erfolgreicher Investmentbanker schon lange nicht mehr ernst nehmen. Alle Versuche, sich zu verlieben, scheinen ebenso zum Scheitern verdammt zu sein, wie es seine Ehe war. Er ist ein Produkt der marktorientierten Gesellschaft und dieselben Fähigkeiten, auf denen sein Erfolg basiert, weisen ihm jetzt den Ausweg – eine Revolution. Er bewohnt eine gläserne Villa, hat bei Bedarf Sex, und schafft es, die Work-Life-Balance seiner Mitarbeiter in einem rentablen Ungleichgewicht zu halten. Doch all das führt zu nichts. Zum Glück lernt er den Finanzminister der Bundesrepublik Deutschland kennen...

 Tropen Verlag, Stuttgart 2018

Im Haus von Klaus Buchin Marlesgrube 42 im Erdgeschoss.
Insgesamt 35 Plätze vorhanden.

Sponsoren der Großen Kiesau Literaturnacht